Aqualyx®

Die Fett-Weg-Spritze


Aqualyx® besteht aus Phosphatidylcholin – eine synthetisch hergestellte Gallensäure, die in höherer Konzentration Fettzellen für immer zerstört. Aqualyx® ist in der Schweiz von der Arzneimittelbehörde zugelassen, um Fett gezielt in einzelnen Körperarealen medikamentös aufzulösen. Die Behandlung eignet sich für kleine, lokalisierte Fettpolster zum Beispiel an den Flanken, Hüften, an der männlichen Brust, am Doppelkinn und ggf. am Bauch. Jedoch bei grösseren Fettablagerungen ersetzt Aqualyx® eine Gewichtsreduktion oder einen chirurgischen Eingriff mittels Fettabsaugung nicht. Aqualyx® wird mit dünnen, biegsamen Kanülen unter die Haut ins Fettgewebe gespritzt. Die Anzahl der Behandlungen ist abhängig vom gewünschten Korrekturgrad, der Grösse des Fettdepots und der individuellen Reaktion des Fettgewebes. Meist sind für das gewünschte Resultat 3-5 Behandlungen im Abstand von fünf Wochen notwendig. Geringe Nebenwirkungen, wie vorübergehende Blutergüsse, Rötungen oder leichte Schwellungen, sind immer möglich. Um die Resultate zu verstärken, empfehlen wir eine Kombination mit unserem Radiofrequenz- Therapie Gerät Genesis®.


 
 
AnnBaumann

Noch offene Fragen?


Vielleicht finden Sie die Antwort bei unseren FAQs.



Sie können sich auch direkt an Frau Dr. Baumann wenden.

esprimed@hin.ch
+41 (0) 62 919 41 51

Müde von
überschüssiger Haut?


Eine revolutionäre Behandlung ohne operativen Eingriff.