Chemische Peelings


Ein chemisches Peeling ist eine Methode zur Schälung von Hautschichten mittels chemischer Stoffe. Darunter entsteht eine neue, glatte Haut, die nach dem Schälvorgang zum Vorschein kommt. Je nachdem, was man mit dem Peeling erreichen möchte, empfiehlt sich ein oberflächliches, mitteltiefes oder ein tiefes chemisches Peeling.


Unsere oberflächigen Peelings können wöchentlich durchgeführt werden. Studien belegen, dass regelmässige Peelings die Zell- und Collagenproduktion der Haut ankurbeln. Der Teint wirkt viel frischer, strahlender und rein.


Leichte chemische Peelings werden unter anderem für folgende Anwendungen eingesetzt:

  • Vorbereitung für andere Hautbehandlungen und tiefere Peelings
  • Hautreinigung, «Frischekick» für fahle, müde Haut
  • Verfeinerung der Poren
  • Akne

Die meisten Patienten haben nach oberflächlichen Peelings keine Nebenwirkungen. Nur selten kommt es zu leicht brennender Haut, Rötungen oder schuppender Haut.


Bei unseren TCA (Trichloressigsäure) und Phenol Peelings werden die Oberhaut und verschiedene Schichten der Lederhaut entfernt.

Mitteltiefe und tiefe Peelings werden für folgende Anwendungen eingesetzt:

  • Verbesserung der Haut Elastizität
  • Entfernung von Altersflecken, Melasmen
  • Beseitigung feiner Fältchen
  • Tiefe Raucherfalten in der weissen Oberlippe
  • Akne

Je nach Indikation und Peelingtiefe, werden eventuell mehrere Sitzungen benötigt, bevor das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Bei mitteltiefen Peelings dauert die Rekonvaleszenz ca. fünf bis sieben Tage. Die Haut ist nach der Therapie leicht geschwollen und rot. Nach ein paar Tagen bilden sich feine Schuppen. Bei tiefen Peelings wird die behandelte Haut mit einem gelben Pulver abgedeckt und Sie bleiben für ca. fünf bis sieben Tage zu Hause.

TCA und Phenol Peelings brauchen eine gute Hautvorbereitung, um Nebenwirkungen zu reduzieren. Die Vorbereitung dauert 6 Wochen. Diese Peelings werden dann durchgeführt, wenn die Sonnenintensität nicht zu stark ist (Herbst | Winter).


Da gepeelte Haut zu Lichtempfindlichkeit neigt, muss auf ausreichenden Sonnenschutz geachtet werden. Man sollte nach der Behandlung nur mit hohem Lichtschutzfaktor in die Sonne gehen und Solarium Besuche vermeiden.
Detaillierte Informationen zu den Behandlungen erhalten Sie in einem Beratungsgespräch.



 
 
 

 

Spezielle Peelings


Akne Narben


Akne Narben entstehen durch mittelschwere bis schwere Akne Entzündungen, eventuell auch ausgelöst durch ein falsches Behandlungsschema in der Jugend oder das dauernde „Knubbeln“ und ausdrücken. Narben können verschiedene Formen annehmen, Dellen, Krater oder die sogenannten Ice Picks.


Eine gute Behandlungsmethode ist die Kombination von Microneedling mit TCA.
Die narbige Haut wird geneedelt, bis die gewünschte Tiefe erreicht ist. Anschliessend wird die chemische Lösung (TCA) aufgetragen.
Die Lösung wird über Ihr ganzes Gesicht verteilt, damit es zu keinem Unterschied zwischen den behandelten Zonen kommt. Auch hier benötigt es eventuell einige Behandlungen bis das gewünschte Resultat erreicht ist.


Tränensäcke, Augenfalten und Raucherfalten


Diese Problemzonen können wir mit einem Phenol Peeling behandeln. Die Haut wirkt anschliessend verjüngt. Auch hier wird das ganze Gesicht mitbehandelt, mit einer individuell auf Sie abgestimmten Peeling-Lösung. So wird verhindert, dass es zu keinem grossen Unterschied zwischen der, mit Phenol behandelten, Haut kommt.


 
AnnBaumann

Noch offene Fragen?


Vielleicht finden Sie die Antwort bei unseren FAQs.



Sie können sich auch direkt an Frau Dr. Baumann wenden.

esprimed@hin.ch
+41 (0) 62 919 41 51

Aussehen wie ein
Hollywood Sternchen?


Ein Carbon Laser Peel wie es die Stars in Hollywood bekommen.



 

 

WEITER ZU
HOLLYWOOD PEEL

Chemische Peelings